Von modern bis zur hohen Kunst des Schnörkels

Dieburger Anzeiger Herbst 2008

Münster (bea) – „Wir fertigen alles, was im Metallbau üblich ist“, sagt Jörg Haus, Metallbauer in Münster. Zusammen mit seinem Bruder Heiko führt er die Firma Metallbau Haus, die sich im Jahr 2004 im neuen Münsterer Gewerbegebiet angesiedelt hat.

Gegründet wurde Metallbau Haus von Vater Walter, der das Hobby der Schmiedekunst zu seinem Beruf gemacht hatte. Und offensichtlich sind Hobbys vererbbar, denn auch seine beiden Söhne hatten ursprünglich andere Berufe ergriffen. „Wir haben dem Vater immer über die Schulter geschaut und dann später auch viel geholfen“, erklärt Jörg Haus.

Als sich dann die Frage stellte, den Betrieb schließen, oder eine Übernahme durch die Söhne, da griff erst Jörg Haus zu. Der gelernte Maschinenschlosser machte seinen Metallbaumeister und bildete sich zum Schweißfachmann fort.

Inzwischen arbeiten alle drei Haus-Männer im Betrieb, „der Vater kann es einfach nicht lassen“, lacht Jörg. Die Auftragslage ist gut für den Münsterer Metallbaubetrieb. Qualitätsarbeit spricht sich rum und kommt an. Sei es nun das Geländer für die Treppe oder den Balkon, Zäune, Tore oder Türen. Von schlicht und modern, bis zu aufwändig und verschnörkelt, die Auswahl bei Metallbau Haus ist riesig. „Überdachungen stellen wir beispielsweise mit Glas, Plexiglas, Segeltuch oder Holz her“, erklärt Heiko Haus, „wir sind da sehr flexibel“. Auf Wunsch fertigen die Metallbauer auch andere Gegenstände, Metallbetten befinden sich ebenfalls in ihrer Produktpalette.

Formschöne Geländer stellt Metallbau Haus aus Münster her. Ob in Schmiedeeisen oder wie auf dem Foto in schlichter, moderner Form.

Formschöne Geländer stellt Metallbau Haus aus Münster her. Ob in Schmiedeeisen oder wie auf dem Foto in schlichter, moderner Form.

Hohe Schmiedemeisterkunst beweisen die Haus‘ beispielsweise bei individuell gestalteten Briefkästen aber auch bei Toren. So schmückt die Betriebseinfahrt ein 850-Kilo schweres Tor, ein Paradebeispiel für Schmiedekunst, an dem Walter Haus ein halbes Jahr arbeitete. Aber auch Grabkreuze stellen die Metallbauer her, oder sie sanieren alte Kunstschmiedearbeiten, unter anderem die aufwändige Einfassung einer großen Grabstelle auf dem alten Darmstädter Friedhof.

„Es geht auch klassisch schlicht, wir richten uns da natürlich nach den Vorstellungen unserer Kunden“ sagt Vater Haus, schließlich muss ein Treppengeländer zum Haus passen“. Immer mehr Kunden aus der näheren Umgebung wissen die Metallbaukunst des Münsterer Handwerksbetrieb zu schätzen, aber auch über Frankfurt bis in den Taunus hat sich die handwerklich perfekte Arbeit bei Privat- und Firmenkunden herumgesprochen.

Beispiele für die breite Produktpalette der Münsterer Firma kann man auf der Homepage www.metallbau-haus.de sehen. Einen persönlichen Beratungstermin kann man unter der Telefonnummer 06071 / 394624 vereinbaren.

Von modern bis zur hohen Kunst des Schnörkels Artikel im Dieburger Anzeiger

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://metallbau-haus.de/2008/10/05/von-modern-bis-zur-hohen-kunst-des-schnoerkels/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Schließen